Aufstand in der Rösterei

Bild von Ekkehard Walter
von Ekkehard Walter
Mitglied

Die kleinen Kaffeebohnen schmollten,
sie einfach nicht gemahlen werden wollten.
"Gemahlen werden tut so weh,
nein wir wollen heute nicht in den Kaffee!"
Der alte Kaffeeröster hatte so etwas noch nie erlebt:
"Seit ich denken kann, der Bohnenkaffee die Menschheit belebt
und wenn ihr Bohnen sagt, ihr wollt nun nicht mehr,
wo bitte, nehm ich dann den Kaffee her?"
"Was Du nun tust ist uns egal,
aber wir sind eine gar große Zahl
und machen heute einfach frei,
mit Kaffee trinken ist es heute mal vorbei."
Doch der Alte blieb nun stur:
"Ihr seid doch kleine Bohnen nur,
zum Kaffee zu machen seid ihr bestimmt.
Der Aufstand ist damit beendet", man nun vernimmt.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter lesen

Neuen Kommentar schreiben

Satire & Lustige Gedichte aus der LiteratPro-Bibliothek