FOTOKÜSSE

Bild von ffolcus
von Volker C. Jacoby
Mitglied

Ach Schatz, ich küsse jeden Tag
dein Foto, das ich habe,
doch nicht, weil ich es küssen mag,
und dran die Augen labe.

Du hattest dieses Foto mir
vor langer Zeit gegeben,
und ich versprach von Herzen
dir, will ohne es nicht leben.

Doch immer öfter lege ich
gelangweilt es zur Seite,
die Absicht täglich hege ich:
ich werf‘ es weg noch heute!

Wie abartig ist solches doch,
dies Foto abzuschmusen,
drum sage ich dir heute noch:
ich kann‘s nicht mehr verknusen!

Ein neues schicke mir drum schnell,
nur so der Liebe Lauf ist!
Doch bitte, eines, bitte, gell,
auf dem du selbst auch drauf bist!

vc

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Buchempfehlung:

Image of Das Lamm, das Hubertus hieß...: Tierische Gedichte
Autor: Dieter Wick, Volker Carl Jacoby, Christina Udwari
Verlag: Engelsdorfer Verlag (2010)
Binding: Taschenbuch, 104 pages

Kommentare

27. Mai 2015

Hygienisch – ist das sicher nicht!
(Dennoch gefällt mir dies Gedicht…)

LG Axel

Neuen Kommentar schreiben

Satire & Lustige Gedichte aus der LiteratPro-Bibliothek