VERSchanzt

Bild von axel c. englert
von Axel C. Englert
Mitglied

Eine Schanze –
Sie hieß „Konstanze“ –
War herb erschüttert!
Sehr stark verbittert!

Immer die Ski – Springerei!
Auf MEINEM Rücken! Sauerei!
Und ich SELBST? Bin NIE dabei!
Drum nahm Konstanze sich flugs frei:

Um endlich einmal abzuheben!
Zu schweben federleicht durchs Leben…
Zu hoch jedoch war ihr Gewicht!
SO klappte nun der Ab – Sprung nicht…

(Es ist nicht leicht, als Abschuss – Rampe:
Wenn lastet schwer die eig’ne Wampe…)
OHNE Anlauf? KEINE Chance –
Für die arme Nicht – Sprung – Schanze…

(Erst Wirbel – Sturm hat sie gerettet!
Dank Wind – Hose glücklich gejettet…)
[Traf bei dem Aus – Flug in die Ferne –
Michael Schanze! - Der sah Sterne…]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Buchempfehlung:

Image of acht bar: Anthologie
Autor: Michael Dahm, Axel C. Englert, Alf Glocker, Magnus Gosdek, Sigrid Hartmann, Corinna Herntier, Noé, Petra Stadler
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (2014)
Binding: Taschenbuch, 200 pages

Kommentare

06. Dez 2014

Ich schätze mal, beim Wind-Getanze / hatte der Schanze keine Chance ...

06. Dez 2014

Soeben erst die Zeilen entdeckt, sie sind sehr pfiffig hingestreckt ...! Liebe Grüße lieber Axel!

07. Dez 2014

…und im Sommer kroch ne Wanze hoch, die ellenlange Schanze, kam oben erst im Winter an und rutschte mit Hans-Gunter – wieder runter. – Axel, du schreibst Schanzenrekord. – LG Hans

Neuen Kommentar schreiben

Satire & Lustige Gedichte aus der LiteratPro-Bibliothek