Heimliche Küsse

von Norval Blaquire
Mitglied

Unter meiner Haut, wohnt für immer dein Duft,
Egal wo ich bin, er hängt in der Luft,

In meinen Augen, wohnt dein Gesicht,
dich zu beschreiben, schafft kein Gedicht,

Kein Wort kann deine Schönheit erfassen,
muss es bei kindlichem Staunen, schweigend belassen,

Wir reden mit Worten, doch Sprechen mit Blicken,
Unsere Sprache, braucht keine Lippen,

Sie hören das Rauschen reißender Flüsse,
darunter verborgen, unsere heimlichen Küsse,

Interne Verweise

Mehr von Norval Blaquire online lesen