Der rote Zar

von Alfred Mertens
Mitglied

Der Friede wird jetzt wieder nützlich
wir sehnten uns so sehr nach ihm.
Ich selbst schon lange, wie mir schien
es geht um einen, der zu "kitzlig".

Denn dieser Mann hat viel gelernt
vermutlich aus den braunen Zeiten
um selbst in diesen Sätteln reiten,
hat er beim Grenzritt nichts verlernt.

Die Panzer schnell schon aufgefahren,
und Schützengräben stark besetzt,
auch seien viele schon verletzt.
er liebt ein seltsames Gebaren.

Die Übernahme fremder Staaten
die früher kamen heim ins Reich,
als diese über die Grenzen traten,
wurden den anderen die Knie so weich.`

So möchte er sein Reich vereinen
auch wenn es eine Insel ist,
wer würde diesen Rat verneinen
und fühlt sich als Perfektionist!

Ich möchte hoffen, dass man ihm
schnell sagt, wie man das deuten soll
denn ein gemeinsames EURO-TEAM
hat doch nicht schon die Hosen voll?

Interne Verweise

Mehr von Alfred Mertens online lesen