Mit Endlichkeit unsterblich bestraft

von Der Hofnarr
Mitglied

Die Seele in meinem Körper.
Sie passt leider dort nicht hinein.
Sie wagt, wo Seele darüber wacht,
was meinem Leben Atem macht.
Mein nutzbringender Körper lacht,
als wäre es verwunderlich angebracht.
Dabei geschieht ein übersehnter Wunder,
denn ohne Seele bringt mich nichts voran.
An was muss erst der Tod dann glauben,
wenn er mich irgendwann besuchen wird?
Denn wer bei den Tod die Gnade findet,
wird unsterblich mit Endlichkeit bestraft.
Blos meine Seele ist irgendwie nicht da
und es ist so hochmütig und wunderbar,
denn beim Sterben sage ich dann, Hurra!

"...all die Schreib- und Grammatikfehler deuten auf die Schwäche der Schulbildung. Und nicht meine Dummheit soll damit dominiert werden."

- Der Hofnarr

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben