Pegida

von Alfred Mertens
Mitglied

Gestern fuhr ich, froh erwacht
nach einem Mittagsschlaf, ganz sacht
mit meinem Auto in die Stadt,
und wie ich ankam, war ich platt!

Sie hatte völlig sich verändert
an ihrem Stadtrand grün gerändert,
was früher noch mit Müll und Dreck
war frisch gesäubert, alles weg.

Selbst frische Blumen mit Narzissen
was Demonstranten hingeschmissen,
auch Dosen Flaschen, voll mit Korn
Döner, Bratwurst und Popcorn,

PEGIDA mit den Spruchbändern,
wie normal in deutschen Ländern,
alles gesäubert und auch adrett,
ich fand das wirklich furchtbar nett,

wie blitzeblank in unseren Straßen,
wo sie sonst soffen, oder fraßen,
krakeelten, grölten um die Wette
in vollbrüstiger Personenkette
das nennt man deutsche Gründlichkeit,

kein Körnchen Staub mehr weit und breit!
Was lernt man jetzt aus dem Getöse ?
Wenn morgen wieder frisch marschiert wird,
ist unser Staat auch nicht mehr böse!

Interne Verweise