Die Liebeszutat

von Sabrina Jung
Mitglied

Wer zu hohe Ansprüche an die Liebe hat,
eben Erwartungen wie ein Aristokrat,
dass die Liebe zu sein hat wie ein Akrobat,
wie es ein Advokat erwartet nach Diktat,
dann fehlt der Liebe ihre eigene Zutat.

Die Liebe, sie ist immer warm,
und sie nimmt einen in den Arm,
manchmal schlägt die Liebe Alarm,
denn sie ist wie ein großer Schwarm,
und hat ihren eigenen Charme.

Wenn einem die Liebe begegnet,
und eben den Weg für sie ebnet,
die Liebe dann aber verleugnet,
entgegen dem eigenen Magnet,
dann ist man für sie ungeeignet.

Wer seine Liebe leugnet,
ist ihrer selbst nicht würdig.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben