Unerwartete Kälte

Bild von Kerstin
Mitglied

Du sagst zwar
Du liebst mich
Doch ich spüre
das nicht mehr

Deine Blicke und Worte
und deine Taten
sind für mich längst leer
So als gäbe es da keine
tiefen Gefühle
zwischen uns mehr

Doch irgendwie
fehlst du mir so sehr
Und ohne dich leben
wäre für mich
doppelt so schwer

Darum gebe ich dich
nicht gerne her
und lebe dann eben
einfach nur neben dir
auch wenn ich
dabei fast erfrier

Mehr von Kerstin Vivien Schmidt lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

05. Nov 2018

Gedicht gut,
Leben schlecht.

05. Nov 2018

Tolles Gedicht mit nicht nachahmenswerter Botschaft, liebe Kerstin.
Traurig schön,
Schön traurig.

Herzliche Grüße,
Ella

05. Nov 2018

Ach so, was ich noch sagen wollte: das Bild dazu passt ganz hervorragend und unterstreicht sehr malerisch die traurig schönen Zeilen.