Der Umzug

von Alfred Mertens
Mitglied

Ein Umzug ist, so wissen wir
nur assoziierend mit viel Bier.
Die Packer, die dabei viel schlucken,
wenn sie in ihre Hände spucken,

sofern man dies in Auftrag gibt,
weil man ein Umzug nicht sehr liebt.
Da heißt es packen in Kartons,
die vielen Sachen - nicht Bonbons!

Der Abfall der dabei entsteht,
weil ohne Glasschaden es nicht geht,
der kommt in den Container rein
und dann geht`s los nach Badgastein !

Interne Verweise

Kommentare

05. Jun 2017

Lieber Alfred, meine Umzugsleute haben keinen Tropfen Alkohol getrunken, sondern ganz tüchtig rangeklotzt. Ein an den Kräften zehrender Beruf; ich wundere ich, dass manche das Schleppen - treppauf, treppab - über Jahre hinweg mit gesunden Rücken durchhalten.

Liebe Grüße,
Annelie

06. Jun 2017

Es hat mal einen Bericht über Möbelpacker- Umzugsleute im TV gegeben. Ein Knochenjob.
Und je nach dem was zu räumen ist, auch mental kein leichter...

Liebe Grüße
Soléa