Dialog

von Marcel Strömer
Mitglied

Ein junger Gott
knapp über 1000 Jahr
er rief den Mensch
der noch am Leben war
und fragte ihn
ob er`s erklären kann
warum das Leben
auf Mutter Erde
viel zu schnell
sein Ende fand

Da sprach der Mensch
wir legten Himmelston
auf Erdenklang
und übten schon
den Lichtgesang
Wir brachen Licht
dann Harmonie
das als Wunderwerk
Glanz und Sicht
der Welt verlieh

Schon lief die Zeit
auf hoher Dimension
derweil geclont
im weiten Raum davon
denn alle Kraft
und alles Sinnen
im Kreis erdacht
musst abermals beginnen

Wie trieb uns Furcht
so riesengroß
vor Verlust
es blieb der Tod
und das Atom
ach Menschensohn
ach Schöpferlust
das hätten wir
doch beide besser
nie gewusst!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Marcel Strömer online lesen