Regenbogenschmiede

Bild von Johanna Blau
Mitglied

In meiner Erinnerung
Schwankt das All
In meinem Herzen
Kocht das Blut
Versuch es erneut
Und komm zu Fall
Das schürt die Glut

Ich bin hexenfrei
Weiß von magischen Orten
Ich bin seelenoffen
Kreise um andere Menschenbilder
Quell der Einsamkeit versiegt
Such nach passenden Worten
Male unverhoffte Schilder

Dampf steigt auf
Sonnenstrahlen tanzen
Die Farben teilen sich
Der Wind trägt Stille
Regenbogenschmiede
Beglückt die wilden Pflanzen
Stark mein neuer Wille

Rezitation:

Rezitation: Johanna Blau
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Nov 2017

Stark erscheint auch Dein Gedicht,
Das sich in bunten Farben bricht!

LG Axel

06. Nov 2017

Vielen Dank, lieber Axel. Liebe Grüße, Johanna

05. Nov 2017

Ein Gedicht, das Träume weckt. Schöne Poesie!

LG Monika

06. Nov 2017

Vielen Dank Monika, das freut mich. Liebe Grüße, Johanna

05. Nov 2017

lässt einen mit einem wohlig warmen Gefühl zurück.

LG Cidneý

06. Nov 2017

Das freut mich sehr. Danke dir und viele Grüße, Johanna