Zwischen 'Tr' und 'm'

von Willi Grigor
Mitglied

Ich glaube an die Schöpfung
und an ihren Schöpfer.
Ich glaube, was ich denke
und tief im Innern fühle.
Ich glaube mit Inbrunst, dass
Wahrheit plus Lüge = Alles plus Nichts
die lang schon gesuchte Weltformel ist.

Ich glaube, dass das Leben,
das rückwärts nun läuft,
mit in der Formel steht:
ganz außen, rechts.
Ich glaube, die Schöpfung ist imaginär,
ein Traumbild des Schöpfers
die Schöpfung bloß ist -
die Welt nur das "au"
zwischen "Tr" und "m".

© Willi Grigor, 2018
Reflexionen und Gedanken

Gedanken können, je nach Gefühlslage des Trägers,
das Kommando selbstständig übernehmen.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Nov 2019

... mit dieser Weltformel rechne ich auch.
Gefallen mir , Deine verdichteten Gedanken(Träume)
Herzlich grüsst Dich Ingeborg

05. Nov 2019

Das praktische an der Weltformel ist, dass sie beliebig austauschbar ist, je nach Stimmung und Weltanschauung.
Danke für Deine Worte, Ingeborg!

Freundliche Grüße aus nordischer Dunkelheit mit Minusgraden
Willi

06. Nov 2019

Dankeschön ! Gern gelesen und im Innern ein wenig geseh'n.HG Olaf