Drehbuch Ikone

von J.W. Waldeck
Mitglied

Test Tube Babies whoo whoo whoo!
tragen stolz ihr Falter Tatoo

wer sie entfaltet ist so klar
wie der Zuschauer und sein Star

das zweilidrige Auge der Schatulle
erleuchtet die inszenierte Puppe

nach der Elektroschock-Therapie
erregte Sexkätzchenphantasie

die Ebenen überlagern sich
bis kein Hintergrund verbleibt

dann trennen sich die Welten
zu Realitäten entzweit...

die eine im Brautkleid klaubt
einen Schlüssel aus Spiegelscherben

für ihre Gesellschaftshaut
umarmt von augenlosen Maskenherren

die Unschuld im weißen Schrein
vergisst im (Rampen)Lichte zu sein

gezähmt und nackt auf edlem Parkett
perfekt als Identifikationsobjekt

© j.w.waldeck 2011
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Das Schmetterlings-Tattoo ist eine Anspielung auf die "Monarch Programmierung".

Buchempfehlung:

0 Seiten / Kindle Ausgabe
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von J.W. Waldeck online lesen

Kommentare

06. Jul 2017

Die Gegenwart als Gegenrealität zur Realität ist nur noch irreal. :D

LG. Waldeck