Seinsbestimmung

von Der Hofnarr
Mitglied

Ich ertrage es selbstlos nicht,
wenn Würde mich übernimmt.
So unertäglich nimmt es,
was mich selbst damit bestimmt.
Das Würdigen ist nicht alles,
wenn Seinsbestimmung es mitnimmt
und doch nimmt es sich alles,
was mit Wünschen übereinstimmt.

"...all die Schreib- und Grammatikfehler deuten auf die Schwäche der Schulbildung. Und nicht meine Dummheit soll damit dominiert werden."

- Der Hofnarr

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben