Endloser Alptraum

Bild von Kerstin
Mitglied

Sie kann kaum atmen
die Kehle zugeschnürt
Sie wartet mal wieder darauf
dass er sie küsst und berührt
weil sie nur Angst vor ihm
und seiner Nähe spürt

Jedes Mal wenn er sie in den Wald führt
sich dort an ihr vergeht
betet sie inständig dass es vorüber geht
weil sie Nichts von Alledem versteht

Doch es wiederholt sich jeden tag
und er droht ihr, dass sie es nicht der Mama sagt
Wenn diese mal wieder frragt
woher die blauen Flecken kommen

Er hat sich einfach das was er will genommen
und wird damit auch vor Gericht durchkommen
denn Niemand wird ihr all das glauben
Sie denken eh , sie will ihnen den letzten Nerv rauben

Sie werden ihr für all das die Schuld geben
Wer sich so anzieht provoziert das eben
Dass man sich über sie hermacht
Sie hört ganz deutlich wie derTeufel lacht

Und das klingt wie sein Lachen
Sie will nur noch Schluss machen
Schluss mit all diesen ekligen Dingen
die sie fast um ihren Verstand bringen
Sie fühlt sich so leer
und wie dreckiger Abschaum
in diesem endlos scheinendem Alptraum

Mehr von Kerstin Vivien Schmidt lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

09. Aug 2016

Ein intensiver Text, der (mich) mitnimmt ...

10. Aug 2016

Das Thema ist auch eher ein harter Brocken, aber es ist eben auch wichtig darüber schreiben zu können...