Lichtbrechungen

von J.W. Waldeck
Mitglied

die Lichtbrechung glatter Spiegel
reflektieren niemals die Ausrutscher
als Engelhuren getarnte Schwarmliebe
die mit gefiederten Vögeln kuschelt

alle Versprecher bleiben Kompost
erpresster Worthülsen sinnloser Most
der nur gärt, wenn er den Körper verlässt
dies nennt sich traumhaft: Seelenpest!

nichts anderes als sein Ebenbild
macht ihren Gott niemals zum Freund
wenn sein Programm lebendig killt
erlöst kein vernageltes Kreuz

wer auf Wasseroberflächen läuft
muss seichte Inhalte spiegeln
wiedergeben, was sich kreuzt
mit Mückenschiss-Fliegen

Einfalt kennt nur ihre Dimension
den einen Ruheraum der Wünsche
kein Argument; reine Imitation
verfolgen abgelenkte Gefühle

von Spiegel zu Zerrspiegel verleitet
wesenlos abgelenktes Lebensl-ich-t
eine Anomalie, die sich blind kopiert
als einzige Leere Erfüllung verspricht

© j.w.waldeck 2017
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise