Purpurtränen

von Angélique Duvier
Mitglied

Dunkle Gedanken
füllen deinen Kopf,
lassen Tränen
in deinen Augen
schimmern,
wie purpurne Tropfen.

Könnte ich sie
auffädeln zu
einer Perlenkette,
die nicht zerfällt
und die Tränen
ewig hält.

Denn diese
einmal geweinten
kehren nicht zurück,
vergehen, zerrinnen
in nichts.

Heiß hervorgequollen,
geflossen und
zerdrückt,
lassen sie dunkle
Augenschatten
auf deinen Wangen
zurück.

Du kannst sie auch
anders vertreiben,
lache, denn das können
sie nicht leiden.

Copyright © Angélique Duvier/2019

© Angélique Duvier

Buchempfehlung:

210 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen

Kommentare

11. Jul 2019

Die Tränenkette, sie
Bestand aus Poesie ...

LG Axel

11. Jul 2019

Zu Perlen werdende Purpurtränen (auch im Bild) - so schön!!

LG Yvonne

14. Jul 2019

Lache ... oder lächle wenigstens, denn ein Lächeln ist selbst in Situationen noch möglich, in welchen einem das Lachen längst vergangen ist.
Freundlich lächelnd grüßt Dich
Alfred.