Wenn es so weit ist ! !

Bild von almebo61@gmail.com
Mitglied

Jeder Mensch muss irgend wann mal,

auf`s Ende seines Lebens schauen,

denn selbst der Tod mit seiner Qual,

kann dir den ganzen Tag versauen.

Ich sag nur noch Beerdigungen,

wenn du musst denen Ehr erweisen,

da wird mit Lug und Trug "gesungen",

"Nur noch die Besten gehen auf Reisen" !

Sehr oft geht`s mir auch hier und heute,

schäm mich dabei, dass ich noch lebe,

wenn ich an Gräbern hör Schalmeien:

"Es sterben nur die guten Leute" !

Wer hat in Zeitungen gelesen,

jemals Kritik, die nun verblichen,

die Wahrheit über manches Wesen,

das einem Drecksack hat geglichen ?

Da heißt es nur, ein edler Gönner,

ach, wie war er treu und brav,

gehört dabei zu jene Männer,

die auch zum Fremdgehen kein "Bedarf".

Sollte in hunderten von Jahren,

die Nachrufe gefunden werden,

dann stände dort, dass alle waren,

nie schlecht und böse hier auf Erden.

Wo bitte sind die Übeltäter,

die Rachsüchtigen und "Leisetreter",

die alten Stänkerer und Neider,

auch A-Löcher und Miesepeter ?

Bei Unausstehlichen im Leben,

da würde man sich sogar freuen,

wenn sie ihr Löffelchen abgeben,

den Wunsch dabei auch nie bereuen.

Die Egoisten, die nichts gönnen,

und lebenslang nur eklig waren,

die nie sich selber lernten kennen,

mit ihrem schmierigen Gebaren.

"Du bist so früh von uns gegangen",

so hört man es am Grabe laut,

und Tränen rinnen von den Wangen,

mit jedem Schluchzen wohl vertraut.

Gut, manches wäre angemessen,

darüber regt man sich nicht auf,

"wir werden niemals dich vergessen",

beendet man sein Lebenslauf

Wenn Ekel einmal von uns gehen,

ein reicher Drecksack würde sterben,

dann müsste in der Zeitung stehen,

"Endlich ist wer weg"...Die Erben

Man soll nichts Schlechtes hier von Toten,

auch niemals mal was Böses sagen,

doch glaub ich, dass es nicht verboten,

auch mal nach dem "warum" zu fragen.

Es gibt zwar immer Dissonanzen,

doch möchte ich kein Messer wetzen,

um nicht bei späteren Instanzen,

bestraft zu werden für das Hetzen.

Mehr von Alfred Mertens lesen

Interne Verweise

Kommentare

12. Sep 2017

Die bittere Satire ist sicherlich nicht nur für jeden,
doch geht bestimmt, nicht nur so eben,
in Richtigkeit an uns vorüber,
denn gute Laune, ist auch kein Nasenstüber !

LG
Al