1809 - 1847 Felix Mendelssohn Bartholdy (Pures Glück)

von Uwe Röder
Mitglied

Statt Mendels Tochter
kam Felix,
dagegen hätte man
gar nix.

Doch der schuf Lieder
schlimmster Sorte!
Hm, da fehlen uns
wie ihm die Worte.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Uwe Röder online lesen

Kommentare

12. Dez 2018

Laut Krause sei der Mendel ein Erbsenzähler gewesen!
(Das hätte sie einmal gelesen [!] ...)

LG Axel

12. Dez 2018

Dann liest sie. Axel, sie liest!
Die Bunte und die Bild?
Das Biest es dir
verschrillt!

(Wer was gegen meinen Felix Mendelssohn sagt, wird halt ohne Halt ausgebuht.)

LG Uwe

12. Dez 2018

Krause liest Bieretiketten, den "Kicker" und Geldscheine -
Bücher über Gregor Mendel liest sie eigentlich keine ...

LG Axel

12. Dez 2018

Die Zeichnung ist sehr, sehr schön; erinnert mich an "Windverwehung", eine Option in meinem digitalen Zeichenprogramm. Ich grübele die ganze Zeit, was ich gegen Mendelssohn haben könnte ... leider fällt mir nichts ein, Uwe, wo ich doch so gern mal ausgebuht worden wäre. Aber halt: War der nicht zu glücklich, um einer der Größten zu werden? Sogar Wagner bewunderte ihn, bevor er sich zum "Judentum in der Musik" hinreißen ließ. Aber muss man überhaupt einer der Größten sein? - Nein!

LG Annelie

13. Dez 2018

Liebe Annelie, bloß gut - für dich! - dass dir nichts Negatives zu meinem geliebten Felix eingefallen ist. Und er ist einer der ganz Großen, sobald und so lange man eine seiner Sinfonien hört. Außerdem hat er das Interesse der Welt an BACH geweckt!
I h höre soeben seine Hebriden Ouvertüre...
LG Uwe

12. Dez 2018

Ich bring's einfach nicht über's Herz
Zu "liken" diesen bösen Scherz.
Obwohl ich weiß, es ist nur Spaß,
Verweigert mir der Finger das.
Es ist so gar nicht mein Humor,
Wahrscheinlich bin ich da ein Tor.
So hab Dich wohl, ich gehe weiter,
Sei nicht enttäuscht, bleib trotzdem heiter. :)

Liebe Grüße,
Ella

13. Dez 2018

Och. Bin nicht heiter.
Aber es ist i.O., wie du das Liken handhabst.
LG Uwe