Ein Freund

von Sebastian Schwab
Mitglied

Ihr rotes Haar,
Flammen, wie mein Herz.
Brauner Augen Paar,
Warm, ein Mantel aus Nerz.

Nicht warm genug,
Kalt ist’s im Winter.
Er fährt ab der Zug,
eine Welt bleibt hinter.

Noch immer selbiger Ort,
Gezwungen zu treffen, zu leiden.
Gefühle gehn nur langsam fort,
Ich werde dir immer bleiben,
Ein Freund.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise