Poesie

von Ines Behnke
Mitglied

Sie ist nicht greifbar
Nicht immer zugegen
Ein Gefühl in der Luft
Nur mitzuerleben

Ein Sprung in der Zeit
Ein Meer von Gedanken
So kurz – doch so weit
Als Spiegel von Belangen

Oft ein wenig verschwiegen
Ausgefüllt mit Optionen
Zeichnet leise ihre Linie
Der nur wen’ge beiwohnen

(Spürsinn - Poesie von einer Feder)

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben