Abenteuer pur ...

von Soléa P.
Mitglied

Kalt weht die Luft um die Nase
Augen tränen hemmungslos
es riecht nach glücklichen Kindertagen
nach Erde, Farn und Moos.

Lehmiger Grund klebt an Gummistiefeln
die Füße sind schon schwer wie Blei
in einer Pfütze werd ich sie baden
dann läuft's sich wieder butterweich.

Bin mit der Sonne auf einer Höh
sie blendet mich und lacht
blinzle durch getönte Brille
gebe auf meine Schritte gut acht.

Das alte Gras gibt weich nach
laufe wie auf Wolken
über mir eine Vogelschar
was kann und soll das bedeuten.

Die Wärme der Strahlen im Gesicht
lassen mich genießen
wie schön das Licht vom Himmel ist
bald wird Leben wieder sprießen.

Am Jägersitz ruh ich aus
lausche der Natur
es knackt was aus dem Wald heraus
das ist Abenteuer pur.

Quelle: Pixapay, verändert durch mich.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

14. Feb 2018

Solèa sah dem Frühling grad ins Aug; dort ist viel los:
Die Vögel kommen wieder, auf dem Jägersitz grünt Moos.

LG Annelie

15. Feb 2018

Stimmt, liebe Annelie! Vorgestern sah und hörte ich die ersten Wildgänse ... und dachte, "was wollen die schon hier?" Ob der Frühling naht??? Schön wärs!

Liebe Grüße zu dir
Solèa

14. Feb 2018

Das Leben spricht hier - pur:
Quasi die Stimme der Natur!
(ICH lauf mit Gummistiefeln durch die Wohnung -
Krause putzt nicht! Trotz Belohnung ...)

LG Axel

15. Feb 2018

Du? In Gummistiefel? Das möchte ich sehen -
Die Krause würde die Welt nicht mehr verstehen ...

Liebe Grüße
Solèa

14. Feb 2018

Kannst auf dem Jägersitz nun hocken,
der Winter macht sich auf die Socken ...

Liebe Grüße - Marie

15. Feb 2018

Ich traue mich nicht bis ganz oben auf -
Und lieber zu einer Anhöhe lauf ...

Liebe Grüße in deinen Abend
Solèa