Mondschatten

von J.W. Waldeck
Mitglied

die Zugvögel müder Wimpern
überwanden manchen Winter

noch weist deine weiße Haut
keine Spuren
von den unzähligen Verlusten
deren Blicke das Leben raubt

das Leben hingegen
entfaltet verschiedene Ebenen
transformierter Energie

die Schwingen deiner Lippen
mögen sich schließen
die Züge deines Wissens
ihr Geisteswerkzeug verlieren

viele Formen besitzt du in der Zeit
doch deine wahre Gestalt
liegt außerhalb
verwirkter Wirklichkeit

© j.w.waldeck 2014

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise