Herbstlaub

von Sascha Grosser
Mitglied

Nur wenige Tage noch,
dann werd' ich mich
dem wilden Herbstwind
in die Arme schmiegen
und sanft im Sturme,
wie ein junger Vogel fliegen,
bevor ich dann,
ganz plötzlich, irgendwann,
mich so zu Boden rette
und neben all das schöne,
bunte Herbstlaub bette.

Sascha Grosser | Herbstlaub

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

14. Sep 2018

Eines der schönsten Herbstgedichte, die ich je gelesen habe, so schlicht, so wahrhaftig, so gut ...

LG Annelie

14. Sep 2018

Ich möchte sofort ein Vogel sein,
bettete mich zur Nacht bunt ein …

Viele Grüße
Soléa