Emotionale Welten

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Mein Herz schlägt links,
mein Herz schlägt rechts,
mal bleibt es still,
mal in der Mitte gefangen.

Meine Gedanken sind leicht,
meine Gedanken sind schwer,
mal bleiben sie leer,
mal von Wolken verhangen.

Meine Augen sehen nah,
meine Augen sehen fern,
mal bleibt ihr Blick stumm,
mal in tiefer Leere versunken.

Meine Gefühle sind schwach,
meine Gefühle sind stark,
mal schlafen sie verträumt,
mal sind sie im Meeresrauschen ertrunken.

Meine Worte sind sanft,
meine Worte sind hart,
mal bleiben sie wach,
mal auf dem Antlitz versteinert.

Meine Liebe ist schwach,
meine Liebe ist stark,
mal küsst sie das Licht,
mal küsst sie der Schatten.

Herz, Gedanken, Augen,
Gefühle, Worte, Liebe,
mal ganz groß, dann wieder verkleinert.
Mal flüssige Lava,
mal Sand im Getriebe.

Buchempfehlung:

141 Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 13,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Skupniewski-Fernandez online lesen

Kommentare

15. Jan 2017

Ja, der janusköpfige Mensch. Ist hier sehr gut in Poesie verpackt. Gefällt mir.
LG Monika