Umarmung

Der Herbst schaut mit
seinen blassen Augen - tief -
bis auf den Grund
des Seelensees,
oh lasse mich den
Frühling glauben,
verschone mich
mit Frost und Schnee,

Du Blendwerk für des
Dichters Augen,
dein Farbenspiel, mit
Früchten, Saft aus
dunklen Trauben,
so golden noch
dein Sonnenschein,
willst nur den Hauch
des Lebens rauben,
und schiebst es hin,
hinein, gnadenlos
ins winterliche
Kämmerlein.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.