Lockrufe

Noch zögert ihr,
versteckt euch vor meinem Licht,
Mensch, Pflanze und Tier.

So schickt´ ich euch den
stillen Boten zu euren Herzen,
klopfte an, an eure Tür.

Ihr schweigt, zögert noch?
Traut euch nicht,
an meinem Licht euch zu erwärmen.

Wollt ihr auf meinen Flügeln schweben,
dann greift nach dem Licht,
dass mit Leben euch gegeben.

Buchempfehlung:

Mehr von Jürgen Skupniewski-Fernandez lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.