Tränenflut

von Angélique Duvier
Mitglied

Trauer
erfüllt den Raum
mit Tränen,
sie tropfen
ohne Worte,
quellen hervor,
warm und nass.

Sie beruhigen nicht,
hängen in Wimpern,
lassen sich
nicht halten,
schenken keine
Hoffnung,

geben keine Kraft,
machen die Stimme
heiser und rau,
brechen hervor,
ungewollt,
ungerufen.
Versiegen
irgendwann
in der Nacht.

Copyright © Angélique Duvier/2019

Buchempfehlung:

210 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

16. Jul 2019

Nur das Salz der Tränen bleibt zurück
und ebnet den Weg für neues Glück!

LG Thomas

18. Jul 2019

Gelesen - genossen - geschwiegen. Alles geschah im Liegen.
Ganz großes Kino.

HG Olaf