Sommerende

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Der Sommer ist gegangen,
verstummt ist seine Glut,
süße Lippen sonniger Tage
und kälter wird das Blut,
so schnell wie er gekommen.

Seine Welt hat sich gewandelt,
die Erde sich verändert,
die Liebe tanzte nackt,
am Strand war sie gestrandet
mit schalen Beigeschmack.

Der Sommer ist gegangen,
die Schatten sind geflohen,
dass Süße mit dem Bittereren,
die Brücke ist geschlagen,
der Herbst, er wartet schon.

Buchempfehlung:

141 Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 13,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Skupniewski-Fernandez online lesen

Kommentare

25. Sep 2019

Im leisen Fallen
sonnige(s) Hallen
leis im Hallen
nach wie was gewesen
einfühlende Lese
LG Yvonne