Wer ich wirklich bin

von Asja Aditi
Mitglied

Wie oft?
Wie oft soll ich es noch sagen?
Ich gehe diesen Weg.
Ich gehe.

Wie oft?
Wie oft muss ich dir noch ins Gesicht lügen?
Ich lüge dich an.
Ich lüge.

Wann?
Wann wirst du verstehen?
Du siehst bloß den Schein.
Meinen Schein.

Wann?
Wann wirst du hinterfragen?
Du greifst nie tief hinein in eine Seele.
Meine Seele.

Warum?
Warum versuchst du es nie?
Kannst du mich nicht retten
Oder willst du es nicht?

Warum?
Warum traust du dich nie?
Kannst du mich nicht fassen
Oder hast du Angst?

Wie lange?
Wie lange soll ich noch schauspielern?
Ich habe genug von diesem Spiel.
Ich habe genug.

Wie lange?
Wie lange noch muss ich dich betrügen?
Ich habe keine andere Wahl als dich zu belügen.
Ich habe keine andere Wahl.

Manchmal
Manchmal wünsche ich mir
Du öffnetest deine Augen
Und sehest mich.

Manchmal
Manchmal ersehne ich mir
Du hassest mich
Und verabscheutest mich.

Ich
Ich kann es nicht mehr aushalten
Du nimmst mir nichts fort
Aber du lässt dir auch nichts schenken.

Ich
Ich will das nicht mehr
Du gibst und gibst mir
Aber wo ist das, was ich wirklich will?

Du
Du spielst so unfair
Redest von Liebe
Liebe aus der du nichts bekommst.

Du
Du liebst mich falsch
Verhätschelst mich wie ein Haustier
Und lebst selber wie ein frommer Mensch.

Jetzt
Jetzt ist es Zeit
Die Masken fallen zu lassen.
Meine Maske.

Jetzt
Jetzt wirst du sehen
Wer ich bin
Und was ich wirklich will.

Interne Verweise

Mehr von Asja Aditi online lesen

Kommentare