Friederike - Ein Sturm zieht auf

von Katharina Dotzki
Mitglied

Die Wolken ziehen auf
und die Straßen werden nass
die Welt versinkt im grauen Lauf
seht' dort fliegt ein Ast!

Ich sitze da am Tageslichtleuchter
und blick' in mürrische Gesichter
Sie wirken kalt und finster
Ein Donnerblitzkanister!

Oh je ein Sturm zieht auf
Die Sirenen dröhnen laut
Doch dann wie von Geisterhand
blitzt auch mal ein Sonnenstrahl!

Na nu, wo ist denn Friederike?
Sie ist fort, die schwarze Wand
Ein leichtes Grinsen im Gesicht
Heute wird's noch ganz schnieke!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben