Neu Bauer

von Jürgen Jost
Mitglied

Wo einstmals stolze Häuser standen,
im Jugendstil Beachtung fanden,
wo Rosen, Efeu, Ginster blühten,
das Auge zu erfreu'n bemühten.

Dort klaffen heute große Lücken,
die auf unsre Stimmung drücken.
Abriss, Neubau, Mietskasernen,
geplant von Wohnungsbaukonzernen.

Statt Walmdach nun die Kästen flach,
Einheitsmuster wie beim Schach,
leblos, schmucklos ist im Brauch,
eiskalt wie die Bauherrn auch.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Jost online lesen

Kommentare

19. Feb 2018

Dazu die Mieten - überteuert, wer weiß,
wohin das Schiff nun steuert ...

LG Marie