Zerbrechliches Leben

von Angélique Duvier
Mitglied

Möge der Wind
dein Leid verwehen.
Möge der Regen
deine Tränen
ins Meer spülen.

Möge Rosenduft
deine Schmerzen
vertreiben
und die Sonne
immer für dich
scheinen.

Möge dein Traum
in Erfüllung gehen,
glaube daran,
Wunder können
geschehen.

"Für Sabrina"

©Copyright 2018 Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

©Angélique Duvier

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen

Kommentare

20. Sep 2018

Eine sehr gute Überschrift für dieses schöne Gedicht. Wunder gibt es immer wieder ... sang schon Katja Ebstein und dass wir unsere Augen aufsperren sollten, damit wir sie auch sehen. Ein Wunder sind bereits die Blumen auf Deinem Foto, rosig angehauchte, weiße Rosen, als habe das Morgenrot sie im Vorüberziehen geküsst.

Liebe Grüße,
Annelie

20. Sep 2018

Wer nicht an das Wunder glaubt,
Hat selbst sich dieser Chance beraubt ...

LG Axel

20. Sep 2018

Berührend und mit liebevoller Zuversicht verfasst, Dein inniges Gedicht. Wunder geschehen. Herzlichst - Ingeborg