Hirnrissiges

von marie mehrfeld
Mitglied

Grade ist es kurz vor Vier.
Ich steh’ in meinem Keller hier.
Möchte IRGENDETWAS holen,
das von großer Wichtigkeit.
Hatte es mir selbst befohlen.
Hab' jetzt Zweifel an der Richtigkeit
des Befehls, den ich mir selber gab.
Stampfe mit dem Fuße auf.
Raufe meine Haare.
Kann mich nicht erinnern
an die Ware, die ich suche.
Und ich fluche:
Himmel, Arsch und Zwirn!
Fängt's jetzt etwa an mit meinem Hirn?

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von marie mehrfeld online lesen

Kommentare

20. Dez 2015

Vielen Dank für dieses schöne Gedicht, Frau Mehrfeld - und willkommen auf LiteratPro! Als Hinweis nur: Es ist nicht notwendig den Titel ein weiteres Mal ins Textfeld zu schreiben - dadurch wird er überall (Kategorieseiten, Zufallsgedichte etc.) doppelt ausgegeben ... LG

Neuen Kommentar schreiben