Lichterketten

von J.W. Waldeck
Mitglied

versklavt, was sich gelichtet gleicht
mit Absicht im Scheine verderblich wirkt
ohne Lichtschutzfaktor einseitig verdirbt
empfindet jeder was ihm sichtbar fehlt
gefällt ein ausgefallener Ausweg

was unbedrängte Dunkelheit erfüllt
liegt keinem lästigen Blendwerk zugrunde
allzu zwingend lodert seine grelle Lust
gebiert Finsternis seine blutende Wunde
lässt glänzen und sichtbar scheinen
besteht sein Leuchten niemals alleine!

Dunkelheit schützt alle Lebensweisen
die inneres Wesenslicht erzeugen
statt in der Lichtung, ausgeleuchtet
einhellig zu entgleisen
allesamt auf dem weißen Durch-Strich!

voller Sterne strahlt die Finsternis
nichts anderes im All besticht
als leeres Spiegellicht tote Inhalte verstrahlt
aus ausgebrannten Herzen
verworfene Träume vom letzten Abendmahl

© j.w.waldeck 2017
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Buchempfehlung:

0 Seiten / Kindle Edition
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von J.W. Waldeck online lesen