Abschied

von Rosemarie Dalkmann
Mitglied

Du nimmst mir
die Worte aus dem Mund
füllst ihn mit Sekt
und deinem Lächeln
stellst die Traurigkeit
vor die Tür
wie längst ausgetrunkene Flaschen
verschließt die Fenster
und dein Herz
bis auf weiteres

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Rosemarie Dalkmann online lesen

Kommentare

22. Aug 2018

Diese Situation, die wohl schon fast jeder von uns erleben musste, hast Du sehr gut beschrieben, liebe Rosemarie.

Liebe Grüße,
Annelie