Kein Unterschied

von Alfred Mertens
Mitglied

Ohne Rücksicht,ob reich oder arm,
dumm oder gescheit, Mann oder Frau,
schwarz oder weiß, jeder hat eine
unverzichtbare Würde. Und kein Staat, kein
Mächtiger der Welt hat dem Mensch seine
Würde zugeteilt. Sie ist ihm gegeben.
Das, finde ich, ist eigentlich das
wichtigste politische Mitbringsel
aller, die auf dieser Welt leben.

Interne Verweise

Mehr von Alfred Mertens online lesen