Erkenntnis

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Noch ganz berauscht vom Lebenswein,
schaut ich zurück durchs Fenster meiner Jugendzeit,
getragen hat sie mich sehr weit,
durchs Alter schnelllebiger Vergangenheit.

Mein Weg verlief nicht immer recht geordnet,
ich fühlte mich im Herzen reich,
doch wundersam war's mir zugleich,
erkannte mich auf meinem Weg,
ich bin mir selbst begegnet.

Buchempfehlung:

141 Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 13,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Skupniewski-Fernandez online lesen

Kommentare

02. Mär 2018

>erkannte mich auf meinem Weg,
ich bin mir selbst begegnet.<
Wie diese Erkenntnis - auf dem bisweilen langen Lebensweg - mich anrührt, bemerke ich beim Stocken meines Atems. Da bleib ich stehen und verdaue. Schön! Danke für das Gedicht.

LG Monika

04. Mär 2018

Danke für Deinen emotionalen Beitrag. Aber es ist so; von dem Moment wo ich anfing mich zu suchen.

LG

Jürgen