Auferstehung

von J.W. Waldeck
Mitglied

was es noch gäbe, gräbt
das Ver-Wesen aus der Seele
blind für das Gesehene: der Sucht
die Sicht-Waisen aushebt bis zum letzten
hellen Hauch
im Grunde, im dunklen Munde
der wiedergeborene Tod vergangener
Augenblicke:

eine verlorene, verdorbene Geliebte
mit nimmersatter Liebeswunde!
sie stößt nicht von sich in Brautschleiern
dies Lügenlicht von der Wahrheit
(zu scheiden)
im Flehen unerhört, zu erwachen

endlich zu erwachen, am Ende...
ein geschlossen Kreislauf endgültiger Einwände
verströmt zuhauf auf k-alten Altären
der geistig Schwachen / des Treibguts Einfluss

im Vergessenskuss heiliger Leeren

© j.w.waldeck 2018
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Buchempfehlung:

0 Seiten / Kindle Ausgabe
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von J.W. Waldeck online lesen

Kommentare