Todes Kuss

Bild von Sternwanderer
Mitglied

Todes Kuss

Gelebt und doch
nur dahingesiecht
in großer Sehnsucht
nach ein wenig Glück.
Engel des Todes
du Krieger Gottes
gib mir endlich
den ersehnten Kuss.
Du schenkst mir
dein Lächeln und
singst mit warmer
Stimme ein Wiegenlied.
Bette mich sanft
auf deine Flügeln
lass mich erleben deine
Geborgenheit.
Führe mich hin zur
Seligkeit und zeige
dein stilles Reich.

Luise Maus

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Jul 2017

Ein zu Herzen gehendes Sehnsuchtsgedicht - eine Sehnsucht, die wohl in allen Menschen - zumindest latent - vorhanden ist: die Sehnsucht nach Geborgenheit. Du hast dieses Gefühl sehr gut mit deinen Worten beschrieben, liebe Luise; aber ich wünsche dir noch ein langes, langes Leben - und dass du diese Geborgenheit woanders findest als auf den Flügeln des schwarzen Gevatters.

Liebe Grüße,
Annelie

23. Jul 2017

Danke liebe Annelie, ich gehe einfach davon aus das ich noch ein Weilchen auf der Mutter Erde herum wandle, zumindest ist das mein Plan. Wie das Schicksal vorsieht ist eine andere Sache.

LG Luise