Gedanken - Leere

von Alfred Mertens
Mitglied

Mir kam mal Etwas in die Quer,
das ist zwar ziemich lange her,
da konnte ich mich an Nichts erinnern,
und fühlte mich nicht zu den Gewinnern.

Mein Hirn war leer, wie nach dem Sturm,
als säße ich im Hölderlin-Turm,
gedankenlos und unbesonnen.
wie CELAN, der konnte auch nicht kommen

am Mittagstisch vor sich hin brütend
und selbstverzweifelt und auch wütend,
nicht einen Gedanken fassen konnte,
weil Leere im Kopf ihn nicht mehr sonnte.

So ging es mir, vor einigen Jahren,
mein Hirn wollte nichts offenbaren,
was mich befähigte zu schreiben,
so ließ ich es dabei auch bleiben,

verzichtete auf jede Worte
und ignorierend jeden Satz,
mein Denken war halt für die Katz !

Interne Verweise