Wie soll der Frieden euer Herz erlangen?

von Ephraim Kolczynski
Mitglied

Wie soll der Frieden euer Herz erlangen
in alten Wüsten ohne Kupferschlangen?
Ihr ehrt mit toten Dingen euren Gott
und habt den Geist der Taube nie empfangen.
Kein Tropfen Blut hat Gottes Sohn erfleht,
mit reinen Worten tat er sich entbangen.
Die Schätze eures Himmels bergen Mord,
das Herz ist krank vor kaltem Goldverlangen.
Ihr dreht die Worte eurem Tun zum Ruhm,
verachtet Stolz den Leib, den sie durchdrangen.
Erhellt die Worte zwischen jedem Wort,
die klar vom Himmel treu geliebt erklangen.
Verzeiht einander wieder und vergebt,
dann ist durch Dornen wahre Kraft behangen.
Vererbt doch euren Kindern keinen Zorn,
denn Liebe ist das Bild, dem wir entsprangen.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare