Lebe!

von Regina Bäcker
Mitglied

Todessehnsucht,
so nagst du im Inneren,
willst ungeteilte Aufmerksamkeit,
schwebst am Rande des Wahnsinns,
blutest aus allen Narben,
keiner hört deine Pein,
keiner sieht deine Qual,
hörst das Pochen deines Herzens,
willst dich eingraben,
keiner sieht dich stürzen,
Todessehnsucht,
es wäre alles vorbei ...
Geschafft,
kein Gefühl des Nicht-erwünscht-Seins,
nur du selbst kannst dich bejahen,
kein Gefühl des Ungeliebt-Seins,
nur du selbst kannst dich lieben,
kein Gefühl mehr von Einsamkeit,
du bist nicht allein,
Du bist FREI ...
Todessehnsucht ist vorbei.

Wer hat diesen Gedanken nicht einmal in seinem Leben?

Interne Verweise

Mehr von Regina Bäcker online lesen

Kommentare