O lass uns unsre Wärme wiegen

von Ephraim Kolczynski
Mitglied

O lass uns unsre Wärme wiegen,
wie Sonnenstrahlen auf dem Meer,
dem Ewigkuss im Wind erliegen,
aus ruhevoller Wiederkehr.

Die Nebelschleier mondbedecken,
bis Sternenlicht sie sanft durchbricht
und immer einen Schwan erwecken,
in rotgoldreinem Morgenlicht.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise