Aus dem Gedichtband Lichtblut

von J.W. Waldeck
Mitglied

in Gott Aufgehen und schwinden
zum Superorganismus einer Biosphäre
beseelt künftig IHR Bewusstsein

das integrierte Element
assimilierter Potenz
einer Wesens=Essenz

Mensch und Dasein erstreben scheinbar
die ursprüngliche Amöben=Einheit
behaupten Glaubenseiferer
der Steinzeit

Dualität ist kosmisch derart limitiert
wie Reinkarnation Sinn imitiert
die eine Kausalkette impliziert

das in sich Gefangene überlebt
als geschlossene Formel allein
einer EINZIGEN Wirklichkeit

wer einen Anstoß sucht
und an eine Rolle glaubt
gehorcht einer Triebfeder

was Geist und Materie peinvoll eint
wirkt zusammen, doch vereinnahmt
ein Gebilde welches erneut sich teilt

ein manipulatives Abbild stagniert
stellt Absolutes gegensätzlich dar:
als ungeteilt - nicht veränderbar!

doch gegenwärtig ist allein das Nichts
dem alle Möglichkeiten inneliegen
was wirkt, bedingt einander wirklich

Vollkommenheit ist eine Lüge
der ungeteilten Wahrheit
in einer mit=geteilten Vielfalt

© j.w.waldeck 2012
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise