Blutmondgeliebte

von J.W. Waldeck
Mitglied

Seidenraupensommer unter
Maulbeerbäumen
weißer Kokons gesponnen
sollen unberührte Blößen
verbundener Augenweide
unsichtbaren Händen gehören

zwischen Zeitsträngen
Blutmondgeliebte
wiedergefundene Meeresenge
wo Schaumrösser glitzernde Stuten jagen
kehrt Odysseus stets zurück
wie Ebbe und Flut
sich niemals erfahren

spricht aus vereinten Seelen
die Sicht
die zeitlos allgegenwärtig
niemals ihr wahres Wesen vergisst
jenseits von Eden
extrauniversell - zieht zusammen sich
verwandter Geist

kristallklar, wo Glasherzen
durchlässig alles durchsichtig
entgleist
unsichtbar gefallene Blütenküsse
im verweinten Kuschelkissen
geräkelt in der äußeren Ab-Wesenheit

ineinander verbogene Geisterschwäne
die schwerelosen Hälse vereint
speist das Sonnengeflechtsorgan
ihre lebenslang
getrennte Seidenseele
deren Faden niemals innig reißt

© j.w.waldeck 2018
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Buchempfehlung:

0 Seiten / Kindle Ausgabe
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

28. Jul 2018

Es gibt mehrere Ansätze, wie ich ewige Liebe beschreibe.

LG. Waldeck