Distanz und Nähe

von Enrico Buchta
Mitglied

Distanz und Nähe

Ich liege wach und mach mir sorgen
um einen Menschen den ich so sehr lieb
um eine Seele die so tief verborgen
das alles rufen zwecklos blieb
ich liege wach..und würd gern hoffen
das dieser Mensch die Angst besiegt
das alles was so tief getroffen
die Kraft verliert und dann versiegt

schweigend hinter dunklen Wolken
willst dich nicht berühren lassen
geh hindurch durch diese Wolken
lass deine Seele nicht verblassen

Der Tag bricht an und ich verstehe
das ich rein gar nichts machen kann
das ich dich vielleicht nie mehr sehe
nur die Vergangenheit ist Schuld daran
der Tag bricht an und ich verstehe
mit aller Kraft stemmst du dein Leben
trotz dunkler Wolken und - ich sehe
was du nicht willst - darf ich nicht geben

schweigend hinter dunklen Wolken
willst dich nicht berühren lassen
geh hindurch durch diese Wolken
lass deine Seele nicht verblassen

(zum Thema : Trauma und Kontaktabbruch)

Copyright©Enrico Buchta/2019

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare