Eigener Feind

von J.W. Waldeck
Mitglied

Maßstab des Wirklichen
Ausgang eigenen Irrens

wir kommen und gehen
durch wiederholtes Nichts:
statischer Vorbilder Versehen

II
vor deinen Geschichten
waren es fremde Einflüsse
seitwärts zu deinem Haupte
wo Sichtweisen überlappen
kleben verdrehte Schneckenhäuser
nach außen oder nach innen
GERICHTET

aller Bezug prägte
der Umwelt Trug

III
Eindrucke neuer Reizkörper
amortisiert
halluzinogene Traumhaut
Abdrucke gelesener Hülsen
Ausdrücke
um nicht zu fühlen

geschlossene Logik
deren Eigenwelt
sich besser glaubt

mehr wollen als die Welt zulässt
die vom Wandel lebt

mehr träumen
als der zufällige Augenblick
an Liebe verdirbt

© j.w.waldeck 2011
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

29. Mai 2018

Die letzten fünf Zeilen sind wieder mal große Klasse, Waldeck, aber auch sonst ....

LG Annelie

29. Mai 2018

Und ich danke für die viele Energie, die du vielen hier schenkst
und auch alle Werke liest und meistens auch kommentierst.

LG. Waldeck

31. Mai 2018

Danke, lieber Waldeck; aber ich lese gern, und es bringt mir Spaß, eure Werke zu lesen - nur selten habe ich es sehr eilig.

Liebe Grüße,
Annelie