Begierde

von Regina Bäcker
Mitglied

Eingetaucht im Schoße von Liebesparadiesen,
in den Bergbächen Milch und Honig fließen.
Gesammeltes Lebenselixier.
Sündige Begier.
Lüstern und fordernd,
streicheln Hände,
so zart wie Federn,
den lieblichen Körper.
Bis zur zuckenden Explosion.
Innige Vereinigung pur.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Regina Bäcker online lesen

Kommentare